Leitsystem SCR

System zur Datenkontrolle und -erfassung (SCADA)

Der Leitsystem SCR kann an jeden Anlagentyp angepasst werden.
Er ist für Spezialanwendungen zur Wärmebehandlung optimiert und kann eine komplette Werkstatt mit einer Vielzahl verschiedener Anlagen wie etwa Spezialmaschinen, Waschanlagen oder Industrieöfen steuern.

Architektur vom Typ Client-Server (Vielzahl von Nutzern)

Datenbanken MySQL

Mit dem System ERP kompatibel

Funktioniert auf PC mit Windows 10/11

Dokumente

LETZTES PROJEKT

Überwachung und Produktionsmanagement einer MEAPFORNI-Wärmebehandlungslinie, die mit einem JOEST-Beschickungssystem, zwei ILVET-Waschmaschinen, einem Härteofen (6 Zonen), einem Ölbad und einem Anlassofen (7 Zonen) ausgestattet ist.

Installation der SCR-Überwachungssoftware (im Kundenmodus) auf einem Touchscreen-Tablet, um die Wartungsarbeiten an der Linie zu erleichtern.

SCR-Überwachungssoftware SCADA auf einem Touchscreen-Tablet

Produktionsüberwachung und -steuerung einer kompletten SAFED-AICHELIN-Wärmebehandlungslinie, einschließlich der neuen Funktion „LoadsTracker„, mit der die Position der Chargen zu einem bestimmten Zeitpunkt angezeigt werden kann.

Kontrolle und Produktionsmanagement einer Waschanlage ECOCLEAN

Produktionskontrolle und Rückverfolgbarkeit der Werkstück-Lose mit Speicherung aller Prozessparameter.

Kontrolle einer Waschanlage für Werkstücke
Kontrolle einer durchgehenden Linie zur Wärmebehandlung

Kontrolle und Produktionsmanagement einer Linie zur Wärmebehandlung MEAPFORNI, die mit einem Ladesystem vom SKAKO, einem Härteofen, einer Ölbad, einer Waschanlage und einem Anlassofen, gefolgt von einem Emulsionsbad (in dieser Anordnung), ausgestattet ist.

Die Produktionskontrolle kann vor Ort oder über ein entferntes Kontrollgerät erfolgen.

Alle Daten und Verläufe werden täglich und automatisch auf einem externen Server gespeichert.

Ansicht eines Schemas für interaktives Gas zur Kontrolle eines Ofens mit Nitrierungsschale bei Bodycote.

Diese Kontrolle wurde während einer kompletten Nachrüstung der Anlage erstellt, die aus einer Sonde Datanit besteht, mit deren Hilfe sich die Nitrierungsatmosphäre in Luftfahrt-Standard messen und regeln lässt, sowie aus einem Brenner (Cracker), der dazu dient, die aus dem Ofen austretenden Gasemissionen zu beseitigen.

Kontrolle eines Nitrierungstopfofen